WelleLogo 2016 1

Fortlaufende Kurse

Wer in München und Umgebung wohnt hat Glück und kann das außergewöhnliche Bewegungsprogramm im Studio bodybliss regelmäßig genießen. Die fortlaufenden Kurse gibt es in unterschiedlichen Formaten: die ‚Bodybliss Kurse’ sind offen und können einzeln oder per Zehnerkarten gebucht werden. Die ‚Fascial Toning Kurse’, werden in Blöcken zu mehreren Kursstunden angeboten und können nur gesamt gebucht werden. In jedem Fall gilt: Regelmäßigkeit und der Weg ins Studio lohnen sich - die meisten der KursteilnehmerInnen kommen seit vielen Jahren und mit großer Begeisterung...

reinschauen > mitmachen > auftanken

Bodybliss das Glück im Körper finden: Sinnliches Bewegungstraining für Frauen

Pure Lust an Bewegung ist das Leitmotiv von Bodybliss, dem von Divo G. Müller entwickelten sinnlichen Körpertraining. In den eigenen Rhythmus finden, sich mal richtig austoben und im sinnlichen Hier und Jetzt des Körpers landen. Bodybliss kombiniert fließend- lösende Bewegungen mit vital- feurigen ‚Jungle Gym’ - Elementen und stärkt das Kraftzentrum Beckenboden. Die belebende Botschaft für die vom Alltagsstress an Körper und Seele verspannte Frau: Wichtiger als einen idealen Körper zu haben oder ausgetüftelte Schrittkombinationen zu beherrschen ist das Entdecken der sinnlichen Ur-Natur und das Wiedergewinnen eines lebendigen Körpers. Zahlreiche vom feinsinnigen Erspüren getragene Bewegungsbilder führen unmittelbar in den erlebten Body of Bliss - den Körper im Glück. 

Weitere Informationen & Anmeldung

NEU: Faszientraining Beckenboden: elastisch - kraftvoll - sinnlich

Bei den Yogis heißt es 'Mula Bandha', 'Powerhouse' sagen die Pilates Trainer dazu. Im Bodybliss nennen wir es 'Kraftzentrum Mitte'. Aktuelle Forschungen haben die Bedeutung des Beckenbodens zur gesunden Spannungsregulation untermauert. Bislang lag das Augenmerk jedoch vorwiegend auf den muskulären Schichten des Beckenbodens. Die aktuelle Faszienforschung macht jedoch deutlich, dass die elastischen Faszien einen wesentlichen und weitgehend unterschätzten Beitrag für die Spannkraft des 'inneren Trampolins' leisten. Diese aktuellen Erkenntnisse führen zu einer Neuorientierung im Beckenbodentraining, das weniger muskulär statisch, sondern weitaus stärker faszial federnd ausgerichtet ist. Unter anderem setzen elastische Sprünge, dynamische Powersounds und der Einsatz von Faszienbällen spezifische Impulse zur Kräftigung des kollagenen Netzwerks im Beckenboden. Doch nicht nur das gezielte Kräftigen, auch das 'innere Kosen' über feine Atem- und Wahrnehmungsübungen führt über die Stimulation der faszialen Rezeptoren in den sinnlich-kraftvollen Beckenboden.

 

Bodybliss: Körper - Glück - Seligkeit

Körper

Bodybliss ist eine Entdeckungsreise in den lebendigen Körper. Über Atem, Bewegen und Wahrnehmen wird bewusst, dass der Körper kein feststehendes Ding, sondern vielmehr wie ein Fluss ist. Der menschliche Organismus besteht aus 70 Prozent Wasser, das der Natur des Wassers entsprechend, ständig im Austausch und in Bewegung ist. Diesem ‚Flow' - dem Fließen kommen wir im Bodybliss vielfältig und sinnlich auf die Spur.

Seligkeit

Seligkeit oder ‚Bliss' bezeichnet die goldenen Momente höchster Freude. Der Körper bietet eine reiche Quelle unsäglichen Glückes - sobald wir mit allen Sinnen bei uns ankommen und in ‚Leben als Bewegung' landen. Im ‚Body of Bliss', dem Körper der Glückseligkeit, atmet oder bewegt es uns und wir erleben das vielleicht schönste Hochgefühl: das Glück lebendig mit Leben zu sein.

Glück

Dem Segen der fließenden Dynamik fügen wir ein zweites Element dazu: das Erleben. Hier berufen wir uns auf ein evolutionäres Erbe, das wir zeitlebens in uns tragen: das weiche Tier - den ‚animal body’. Kreative Bewegungsbilder aus der Natur führen unmittelbar in den erlebten Körper. Sobald die beiden grundlegenden Spuren des Lebens ‚Bewegen und Erleben’ wieder zusammenfinden ist der Weg ins ganzköperliche Glück bereitet.

© 2016 Bodybliss